top of page
Découpe laser industriel - les réflexions sur le métal sont dangereuses pour la vision - sécurité occulaire - lunettes de protection laser

Laser Protect
Zentrum für Lasersicherheitsschulungen

Home: Headliner

Lasersicherheit für jedermann

Cette certification est conçue pour fournir une compréhension fondamentale de la sécurité laser, y compris les principaux risques associés à l'utilisation de lasers, les méthodes de prévention des accidents, les mesures de protection pour les yeux et la peau, ainsi que les procédures de contrôle et d'urgence.

Für Bediener, Techniker und weiteres Personal, das direkt mit einem Lasersensor oder einer Laseranlage in Kontakt kommt.

Les détenteurs de la certification de niveau 2 en sécurité laser sont équipés pour travailler en toute sécurité avec des lasers de classe 3B et 4, qui sont couramment utilisés dans les applications industrielles, médicales, scientifiques et militaires.

Für Techniker, Mitarbeiter mit Lasersystemen und Personen, die möglicherweise einem Laserstrahl ausgesetzt sind.

Les détenteurs de la certification de niveau 3 en sécurité laser ont démontré leur expertise en matière de sécurité laser et leur capacité à évaluer et à contrôler les risques associés à l'utilisation de lasers de haute puissance dans des environnements complexes et/ou de haute sécurité.

Für Referenten der Lasersicherheit, wie HSE-Manager und Sicherheitsingenieure.

Home: Headliner

Lasersicherheit, warum sollten Sie sich schulen?

Home: About
Nos formations respectent le code du travail et les dernières normes de la sécurité laser - protection de vos salariés - meilleure sécurité au travail - moins d'accidents de travail

Lasersicherheitstraining, zu Ihrem Schutz

Eine Schulung in Lasersicherheit ist entscheidend, um ein sicheres Arbeitsumfeld zu schaffen und den europäischen Standard EN 60825-1 zu erfüllen. Diese Schulung hilft Mitarbeitern, potenzielle Gefahren zu erkennen und notwendige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Sie umfasst Eigenschaften der Laserstrahlung, Klassifizierung und Sicherheitsmaßnahmen sowie den Einsatz von Schutzausrüstung, Verfahren für Notfallreaktionen und die Einhaltung von Vorschriften.

Indem Sie Lasersicherheitsschulungen anbieten, setzen Sie sich für die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter ein, erfüllen die relevanten Vorschriften und vermeiden rechtliche Konsequenzen und Bußgelder.

Gründe, Ihr Personal zu schulen

Der Blick ist unersetzlich

Das Sehvermögen ist der von der Menschheit am meisten geschätzte Sinn, und Laser haben das Potenzial, unseren Augen irreparablen Schaden zuzufügen, von verminderter Sehschärfe bis hin zu völliger Erblindung.

Eine komplexe Gefahr zu begreifen

Laserpropagation, Reflexionen auf diffusen Oberflächen, extrem gefährliche Nahinfrarotstrahlung... so viele wesentliche Konzepte zu verstehen.

Finanzielle Konsequenzen

Diese Unfälle können nicht nur die Gesundheit und das Wohlbefinden der Arbeitnehmer beeinträchtigen, sondern auch große finanzielle Folgen für das Unternehmen haben.

Lasertechnologien
Evolution

Sicherheitsprotokolle sollten regelmäßig aktualisiert werden, um sicherzustellen, dass sie nach wie vor wirksam und relevant sind.

Home: Clients
  • Is the labeling requirement imposed by the labor code?
    No, the labor code does not refer to the concept of labeling. This notion is purely commercial. The labor code requires that "The employer ensures that workers exposed to artificial optical radiation receive information about potential risks associated with this type of radiation."
  • An obligation for the majority of companies
    The laser safety training complies with legal regulations. The French Labor Code (through R. 4452-3, R. 4452-19, and R. 4452-21) requires employers to take all necessary measures to reduce the risk associated with laser exposure and provide training to employees who may be exposed to lasers. Therefore, laser safety training is mandatory, just like other training programs that are subject to legal obligations, such as fire extinguisher handling, evacuation procedures, fire safety training, and so on.
  • What is the regulatory text that requires me to train my personnel?
    New obligations for employers (since Decree No. 2010-750 of July 2010) require ensuring the mastery of laser installation safety. For the use of laser devices above Class 1, laser safety training is necessary.
  • Which training should I choose for my staff?
    At first glance, the choice of training level may seem complex, but we have simplified it for you into 3 levels. Level 1: This is for a person who will be working with Class 1 to 2M laser devices, such as sensor lasers or lasers on a laser machine (excluding maintenance work). This includes operators, mainly. This format is offered via video conferencing and has a duration of 3 hours and 30 minutes. Level 2: This is for persons who perform maintenance on laser devices and/or handle beams with a laser class higher than 2M. This includes maintenance technicians, researchers, engineers, among others. This format is offered via video conferencing and lasts for one day. Level 3: This is for individuals responsible for ensuring laser installation safety on-site. This includes future Laser Safety Coordinators. Each company needs at least one person trained at this level to perform risk analysis and reduce risks associated with laser installations. This includes safety managers (or HSE), safety engineers, and more. This format is offered via video conferencing and has a duration of 2 days.
  • Inter or intra training: how to choose
    The differences between intra and inter-company training: Intra-company training is carried out for a single company only, and can be customized to your needs. The price is fixed and independent of the number of participants. The date can be chosen. Available in French or English, by videoconference or face-to-face Inter-company training brings together participants from different companies. The price is fixed per person. The date cannot be chosen at your convenience (one session available per month). Only available in French, by videoconference only. For more than 2 people, intra-company training is less expensive because the price of the training is independent of the number of people. A maximum of 10 people is allowed on in-company training courses.

Unsere Zertifizierungen und Mitgliedschaften

Mitglied von Photonics 21

Mitglied von Photonics 21

Mitglied der European Optical Society

Mitglied der European Optical Society

Mitglied der Französischen Optischen Gesellschaft

Mitglied der Société Française d'Optique

Logo-Französisch-Fab

Mitglied der FRENCH FAB

EduSign-zertifizierte Schulungsorganisation

EduSign-zertifizierte Schulungsorganisation

Schulungen, die von OPCOs gefördert werden können. Qualiopi-zertifizierte Schulungsorganisation.

Die Qualitätszertifizierung wurde in der Kategorie „Schulungsmaßnahmen“ ausgestellt

Unsere Trainer sind Lasersicherheitsexperten. Sie werden an einer großen Schule für optische Technik ausgebildet.

Zetifizierte Trainer des Institut d'Optique

France 2030

Mitglied von France 2030

Home: Testimonials

Bewertungen

"Vielen Dank für die Qualität dieser Schulung (die beste Nutzung von Video, die ich kenne)“

Juliette

faisceau laser

Für Sie, kostenlos

Laden Sie jetzt Ihren Leitfaden für Laserklassen herunter.

Mit diesem Leitfaden können Sie die Gefahr jeder Laserklasse leicht identifizieren und sicher arbeiten.

bottom of page